Viele Nationen - eine Schulfamilie
  Gemeinsam feiern
  Kompetenzen vermitteln 
  Gemeinsam lernen und lehren
  Der erfolgreiche Weg in das Berufsleben
  Individualität fördern

Pestalozzi-Mittelschule Regensburg

ECDL Testzentrum

Wöltje 6b IMG 6711

 Klasse 6b mit Frau Wöltje

 

1. Klassensprecher:

2. Klassensprecher:

 

Streitschlichter:

Energiemanager:

 


 Aktivitäten im Schuljahr 2017/2018

 

November 2017

 Wir träumen von einer Schule

Wir träumen von einer Schule,
in der man sich wohlfühlt, in der Schüler und Lehrer
respektvoll miteinander umgehen,
in der jeder akzeptiert wird, so wie er ist.

Wir träumen von einer Schule,
in der jeder mit jedem lernt, in der auch Ausländer sind
und Rassisten keine Chance haben,
in der ich gute Freunde treffe und niemand gehänselt wird.

Wir träumen von einer Schule,
in der es keine Hausordnung geben muss,
in der Räume nicht verschmutzt werden,
in der uns die Lehrer ganz oft loben.

Wir träumen von einer Schule,
in der wir fliegen lernen,
in der wir tanzen, lachen und schauspielern,
in der wir Projekte machen,
elektronische Geräte einsetzen, alte Autos wieder fahrbereit zusammen
bauen und bei vielen Ausflügen die Welt entdecken.

Wir träumen von einer Schule,
in der wir eine lange Pause haben
und in einem großen Freizeitpark spielen,
in der wir in einem Wasserpark uns mit Wasser bei Hitze erfrischen
oder lange Fußball spielen können.

Wir glauben an diesen Traum,
denn eine gute Schule ist ein Ort,
in der das Ansehen eines Schülers nicht von seinen Noten abhängt,
sondern ein Ort,
an dem jeder mit seinen unterschiedlichen Voraussetzungen willkommen ist.

 

Klasse 6b


 Dezember 2017

Schüler fertigten im Wekunterricht ein Tannenbaum aus Pappelholz 

Im Fach Werken und Gestalten fertigte die Klasse 6b über mehrere Unterrichtseinheiten einen Tannenbum aus Pappelholz.

Die besondere Herausforderung neben dem Zeichnen des Entwurfes und das Sägen mit der Laubsäge war es, die Holzoberfläche mit Feile und Schleifpapier zu bearbeiten. Dies forderte den Schülern teilweise sehr viel Geduld ab. In der letzten Stunde vor Weihnachten, wurden die Einzelteile des Baumes zusammengesetzt und das Werkstück mit Moos und einer Christbaumkugel ausgestaltet.

Die Klasse 6b war sehr stolz auf Ihre Ergebnisse und sind sich einig:

"Die Bäume sind so schön, die sehen fast aus wie gekauft!"

(Brigitte Eisenhut)

 


 

 

Impressum