Viele Nationen - eine Schulfamilie
  Gemeinsam feiern
  Kompetenzen vermitteln 
  Gemeinsam lernen und lehren
  Der erfolgreiche Weg in das Berufsleben
  Individualität fördern

Pestalozzi-Mittelschule Regensburg

ECDL Testzentrum


Das Projekt ECDL der Pestalozzischule wird im Rahmen des Projektes "Stärken vor Ort" durch Mittel des Europäischen Sozialfonds für Deutschland der Europäischen Union gefördert.

Der ECDL ist ein in 148 Ländern aner­kanntes Zertifikat zum Nachweis von grundlegenden
IT - Kenntnissen. Allein in Deutschland nehmen über 1.200 ECDL - Prüfungszentren die ECDL -Tests ab. Die Inhalte der sieben Module des ECDL sind im ECDL Syllabus festgeschrieben. Der ECDL Syllabus wird regelmäßig aktualisiert. Eine aktuelle Begleituntersuchung eines Projektes an Hamburger berufs- und allgemeinbildenden Schulen hat ergeben, dass die Chancen von Absolventen, die bei Bewerbungen über den ECDL verfügen, signifikant steigen.

Solide IT - Grundkompetenzen werden in allen Branchen und Berufen immer wichtiger und sollten deshalb in Bildung und Ausbildung breit berücksichtigt werden. Das Kultusministerium des Freistaates Bayern hat Rahmenvereinbarungen mit der Anbietergesellschaft DLGI geschlossen, die den Schulen die Einführung des ECDL für Ihre Schüler/innen erleichtern.

Die Pestalozzischule ist seit September 2009 ein durch die DLGI autorisiertes ECDL Testzentrum. Somit können die Schüler/innen der Schule ein international anerkanntes Zertifikat über grundlegende Computerkenntnisse erwerben.

Die Vorbereitung auf den ECDL ist flexibel.
Die Schüler/innen der Pestalozzischule werden über mehrere Jahrgangstufen hinweg in den Fächern Informatik und KtB gezielt auf die Lerninhalte der 7 Module des ECDL vorbereitet. Weiterhin können sie im Selbststudium über die Online - Lernplattform "Informatik Moodle" ihre Kenntnisse eigenverantwortlich vertiefen und überprüfen.

Impressum